rasooly

Erfolgreiche ehemalige Schüler über die Kosmetikschule Engler

RABIA RASOOLY

 

Hi, mein Name ist Rabia.

 

Ich bin die Inhaberin des „Beauty-Haus“ in Offenbach am Main, in dem ich die ganze Palette von Beauty- und Wellness-Behandlungen anbiete und führe zudem als freie Dozentin Schulungen in der Kosmetik- und Make-up-Schule Engler durch.

 

Ich bin leidenschaftliche Kosmetikerin.

 

Und das Beste ist:

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und lebe seit stolzen 15 Jahren als selbstständige Unternehmerin täglich meinen Traum..

Aber bevor ich mehr von dem fantastischen Kurs verrate, der mir diesen Weg öffnete, möchte ich gerne eine persönliche Story darüber erzählen, wie und warum ich diesen Kurs so herausragend finde.

Irgendwie wusste ich schon von klein auf, dass ich in der Beauty-Branche arbeiten und gut davon leben wollte…

Ich habe mir immer vorgestellt, in einer Großstadt eine solche Ausbildung zu absolvieren und mir später, als Kosmetikerin mit meinem eigenen Institut im Bereich Wellness einen Namen zu machen und ich wollte so früh loslegen wie irgend möglich – am besten sofort.

Und ich konnte es kaum abwarten, die Ausbildung zu beginnen. Aber ich war noch so jung und dann war da auch noch die Realschule.. .

Also musste ich eine Schule finden, die mir die Möglichkeit bietet, noch während meiner Schulzeit eine Ausbildung zur Kosmetikerin zu absolvieren.

Dann musste ich auch noch meine Eltern überzeugen; vom Beruf der Kosmetikerin und meinen Chancen und dann natürlich von der Schule, die ich mir ausgesucht hatte.

 

Aber ich hatte auch Zweifel und Angst.

Natürlich hatte ich bei aller Euphorie zunächst auch Zweifel, ob ich die Kosmetikausbildung und mein letztes Schuljahr der Realschule unter einen Hut bekomme und ich beidem gerecht werde.

Es ist ja doch ein nicht zu unterschätzendes Lernpensum mit vielen Fächern.

Da war ich schon kurz verunsichert, doch zum Glück war meine Sorge, wie sich später herausstellte, unbegründet.

Wer die Sache ernst nimmt, immer zum Unterricht kommt und auch ein paar Mal in der Woche die Nase in die Unterlagen steckt, schafft es auch 😉

Mein Problem war, herauszufinden, welche Schule überhaupt in Frage kommt und welche die richtige für mich ist.

Denn es gibt ja verschiedene Abschlüsse und ich wollte mich ja auf jeden Fall danach selbstständig machen.

Es gab durchaus in der Familie und im Freundeskreis Bedenken, ob das das Richtige für mich wäre.

Wahrscheinlich auch, weil sich der ein oder andere eher abfällig über Kosmetikerinnen äußert, was allerdings ein völlig falsches Bild ist, das auf mangelndes Wissen zurückzuführen ist.

Diese Bedenken konnte ich jedoch schon im Vorfeld ausräumen, denn eine Kosmetikerin macht u. a. Hautanalysen, kann Crémes im Prinzip selbst herstellen und alle Inhaltsstoffe erklären, hat Unter-richt in Anatomie und Dermatologie und ist nicht zuletzt bewandert in Chemie, Physik und medizinischer Fußpflege…

Es ist also eine fundierte Ausbildung und man kann mit einem erfolgreichen Abschluss viel erreichen.

Kurz vor meinem Realschul-Abschluss hatten wir in der Klasse das Thema “Was macht ihr nach der Schule“. Das war für mich der Anlass, mich intensiv über die Kosmetikausbildung schlau zu machen.

Ich fand die Kosmetikschule Engler und machte einen Termin für ein Info-Gespräch aus.

Ich war so aufgeregt.. Das Gespräch mit dem Schulleiter Herrn Engler war sehr informativ und er war total nett. Alle meine Fragen wurden beantwortet und nach dem Rundgang durch die Schule war ich mir sicher: Hier will ich meine Ausbildung machen.

Mein Traum wurde Wirklichkeit…

…so begann meine großartige Karriere…

Nachdem Herr Engler mir dann vorschlug, die Abendklasse zu wählen, war ich begeistert, denn das ermöglichte mir, morgens meine Realschule zu besuchen und nach meinem Abschluss zu jobben und abends eben die Kosmetikschule zu besuchen.

Mein Wunsch ging in diesem Moment in Erfüllung!

Meine Eltern, die mich begleiteten, waren auch endgültig überzeugt und wir brauchten alle gar keine Bedenkzeit mehr und schlossen noch am gleichen Tag den Ausbildungsvertrag.

Ich wollte immer mehr lernen…

Ich weiß noch, wie ich strahlte, als ich am ersten Schultag in die Kosmetikschule kam… Ich lernte mit den besten Dozenten und das Jahr ging wie im Flug vorbei.

Schon während der Ausbildung besuchte ich noch Zusatzkurse und nach einem Jahr war es dann soweit: Abschlussprüfung. Natürlich ist man aufgeregt, doch eigentlich fühlten wir uns alle so gut ausgebildet und bestens für die Prüfung gewappnet.

Und tatsächlich: Nach der Verkündung der Prüfungsergebnisse war der Jubel groß und die ein oder andere Freudenträne wurde vergossen. Es war soweit – ich war ausgebildete Kosmetikerin.

Im Alter von nun 18 Jahren eröffnete ich mit Hilfe meiner Eltern mein erstes eigenes Studio – und das gleich mit 5 Angestellten.

Dadurch, dass ich in der Kosmetikausbildung so viel gelernt habe, hatte ich diese innere Sicherheit, dass alles klappen würde.

Im Laufe der Zeit habe ich durch gute Kontakte die Möglichkeit bekommen, meinen Traum auch im Ausland umzusetzen; und zwar in Dubai. Ich eröffnete auch da ein Studio, unterrichte aber auch.

Mein Geschäft in Offenbach/Main

 

Ich habe es geschafft, meine Träume zu leben!

Die Kosmetik-Schule Engler ist sehr bekannt und besteht seit über 45 Jahren unter gleicher Leitung. Ich kann diese Schule nur von Herzen empfehlen.

Ein guter Abschluss von dort, öffnet einem in der Branche die Türen zu guten Jobangeboten oder eben in die erfolgreiche Selbstständigkeit.

Die Lehrkräfte sind sehr erfahren, achten auf die vorgegebenen Lernziele und sind dabei doch stets freundlich und gehen auf den Einzelnen ein.

Selbst nach der Ausbildung kann man sich mit Fragen oder sogar für Bestellungen zu Schüler-preisen immer an die Schule wenden.

Herr Engler selbst gab mir unzählige wertvolle Tipps, die mir auf dem Weg in die Selbstständigkeit und auch danach sehr viel Zeit und Geld gespart haben.

Kurzum: Eine sehr gute und moderne Schule, bei der der Service-Gedanke gelebt wird.


INFO | Profi-Ausbildung mit Zertifikat des Bundesberufsverbands der Fachkosmetiker/innen in Deutschland (BfD)

  • Ist es nicht toll, dass Du Dir den Lehrgang aussuchen kannst, der am besten in Deine Zeitplanung passt?
  • Suchst Du nach einer sehr guten Schule, um einen wertvollen Abschluss mit großen Berufschancen zu garantieren?
  • Träumst Du davon, einmal Dein eigenes erfolgreiches Kosmetikinstitut zu führen?
  • Suchst Du eine richtig professionelle und fundierte Ausbildung, die Dir trotzdem den Berufsabschluss in kürzester Zeit ermöglicht?
  • Vielleicht bist Du schon ein/e Hobby-Kosmetiker/in und möchtest gerne die Profi-Welt der Kosmetik, Wellness und Beauty erforschen?
  • Hast Du Interesse daran, eine Traum-Ausbildung mit extrem sicheren Zukunftsaussichten zu starten, die KEINEN Schulabschluss voraussetzt?
  • Möchtest Du in einem Beruf arbeiten, der es ermöglicht mit Menschen und am Menschen zu arbeiten?
  • Möchtest Du einen Beruf lernen, der den Markt im Sturm erobert, SUPER gefragt ist und weltweit eine finanziell stabile Zukunft bietet?

Also, wenn Du jetzt mindestens zweimal genickt hast, dann ist dieser Kurs bestens für Dich geeignet 😉

Hier bekommst du das Wissen und die Fähigkeiten, um in die absolute Profi-Liga zu wechseln! Hier ist unser garantiertes Erfolgsrezept:

  • Angst davor die Prüfung nicht zu schaffen? Wir unterstützen unsere Schüler während der Ausbildung mit dem Lernstoff, so dass jeder die Prüfung schaffen kann.
  • Keine Ahnung, wie Du die Kosten für die Ausbildung zahlen sollst? Kein Problem! Wir bieten zinsfreie Raten-zahlungen an! 
  • Machst Du Dir sorgen, ob Du nach der Ausbildung gleich einen Arbeitsplatz finden wirst? Wir bekommen regelmäßig Job-Angebote für von uns geschulte Kosmetiker/innen, die wir gerne an unsere Absolventen weiterleiten.